Ausbildungsberufe

Ausbildung Kosmetiker (m/w/d)
Schönheitspflege von Kopf bis Fuß ...
Wenn Du Dich für ein Praktikum als Kosmetiker interessierst, werden Dir bei uns die täglichen Abläufe gezeigt und Du bekommst Einblicke in die Behandlungen, um so die wichtigsten Grundregeln der Kosmetik kennenzulernen. Zudem erlebst Du auch den Ablauf in einem Wellnessbereich rund um die Kosmetik herum. Das heißt:
Du lernst das Aufgabengebiet der SPA-Rezeption, des Saunameisters und der Masseure kennen. Ebenfalls wirst Du dabei unterstützt, aktiv am Tagesgeschehen im Wellnessbereich mitzuwirken – beispielsweise durch die Kontrolle auf Ordentlichkeit und Sauberkeit der Ruheräume, des Sauna- und Schwimmbadbereichs und der Behandlungsräume.
Der Beruf ist tatsächlich um einiges vielseitiger, als Du es Dir vielleicht vorgestellt hast.

Ausbildung Koch (m/w/d)
Dünsten, braten, frittieren ...
Ohne unsere Köche würde es in keinem unserer Restaurants zufriedene Gäste geben. In der Küche gibt es auch für Praktikanten allerhand zu sehen und zu lernen: Wusstest Du zum Beispiel, dass es in der Küche ganz viele verschiedene Posten gibt? Jeder hat seine eigene Aufgabe und ist für seinen Posten verantwortlich.
Im Praktikum bei uns erfährst Du alles über die Aufgaben, das richtige Timing von Vor- und Zubereitung der Speisen sowie die Koordination der Bestellungen und der Ausgabe an den Service. Einblicke in die Warenkunde und die sichere Lagerung der unterschiedlichen Lebensmittel sowie deren fachgerechte Weiterverarbeitung sind ebenfalls ein großer Bestandteil Deines Praktikums.
Ausprobieren lohnt sich – unsere Küchenteams freuen sich auf Dich!

Details ansehen: KOCH (M/W/D)
Ausbildung Hotelfachmann (m/w/d)
Das Hotel am Laufen halten ...
Zur Arbeit eines Hotelfachmanns gehören die unterschiedlichsten Bereiche und der Alltag im Hotel wird garantiert nie langweilig. Ein Praktikum als Hotelfachmann ermöglicht Dir einen Einblick in den Service, an die Rezeption, ins Housekeeping und in die Küche.
Das Durchlaufen dieser Abteilungen bietet Dir die Möglichkeit, die einzelnen Aufgaben besser kennenzulernen und Du kannst Dir ein Bild über die Arbeit eines Hotelfachmanns machen. Im Service und an der Rezeption steht natürlich der Gästekontakt im Vordergrund: Gäste beraten, bedienen und ihnen den Aufenthalt so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Aber auch hinter den Kulissen gibt es jede Menge zu entdecken. Bei uns gehört der Einsatz im Housekeeping und in der Küche ebenfalls zum Praktikum mit dazu.

Details ansehen: HOTELFACHMANN (M/W/D)

Ausbildung Hotelfachmann mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement (m/w/d)
Du liebst den direkten Kontakt zu den Gästen und möchtest aber ein bisschen mehr, als „nur“ die normale Ausbildung zum Hotelfachmann? Dann denke doch einfach mal darüber nach, eine Ausbildung zum Hotelfachmann mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement zu machen. Hierbei lernst Du das Zusammenspiel von Übernachtungsbetrieb, Küche, Verwaltung und Restaurant kennen. Es wartet eine spannende Ausbildung mit vielen interessanten und unterschiedlichen Aufgaben auf Dich.

Ausbildung Restaurantfachmann (m/w/d)
Anrichten, beraten, bewirten ...
Restaurantfachmänner halten das Restaurant am Laufen – und bei Deinem Praktikum in einem unserer Restaurants trägst Du natürlich Deinen Teil dazu bei.
Zu Deinen Aufgaben gehören neben dem Eindecken und Dekorieren der Tische für den Frühstücks,- Mittags,- und Abendservice auch der Umgang mit unseren Gästen: Begrüßen, Empfehlungen aussprechen, Bestellungen aufnehmen sowie Speisen und Getränke servieren.
Und wir garantieren Dir: Langweilig wird es Dir während Deines Praktikums garantiert nicht. Jeder Gast möchte königlich behandelt werden und den bestmöglichen Service erfahren.
Es ist auch bereits im Praktikum sehr wichtig, auf die Wünsche unserer Gäste einzugehen und natürlich auch hier stets die Hygienevorschriften zu beachten.

Ausbildung Hotelkaufmann (m/w/d)
Zwischen Büro und Rezeption ...
Hotelkaufmänner sind das Bindeglied zwischen der Geschäftsführung und den restlichen Mitarbeitern im Hotel. Während Deines Praktikums lernst Du gleich mehrere Bereiche dieses Berufes kennen. Im Restaurant liegt der Schwerpunkt natürlich beim Bedienen und Umsorgen der Gäste. An der Rezeption lernst Du die Abläufe beim Check In, Check Out sowie bei der Annahme von Reservierungen kennen.
Der Schwerpunkt bei der Ausbildung zum Hotelkaufmann liegt allerdings mehr in der Organisation aller betrieblichen Abläufe als in deren Durchführung. Deshalb gehören auch Abteilungen wie die Buchhaltung und das Personalwesen zu den Ausbildungsstationen. Hierzu zählen beispielsweise das Erstellen von Bestands- uns Einkaufslisten als Grundlage für die Geschäftsführung.

Details ansehen: HOTELKAUFMANN (M/W/D)