5 Tipps für Ihren Winterurlaub in Oberjoch

5 Tipps für Ihren perfekten Urlaub im Winter-Paradies Oberjoch. Entdecken und genießen Sie die wundervollen Allgäuer Alpen.

Gehören Sie auch zu den Menschen die ganz verzaubert sind, wenn Sie auf eine wunderschöne verschneite Landschaft blicken? Bei uns haben Sie Glück! Denn genau diesen traumhaften Anblick genießen wir im Winter Tag für Tag, direkt vor unserer Tür. 
Wenn auch in Ihnen nach einem Blick aus dem Fenster die Lust aufkommt, den verschneiten und glitzernden Winterzauber aktiv zu genießen, dann haben wir heute passende Tipps für Ihren perfekten Wintertag zusammengestellt.

1. Ski- und Snowboard fahren

Schnell aus dem Bett hüpfen und vom Hotelzimmer den wunderschönen Blick auf die Piste genießen. Beim Zähneputzen vor lauter Vorfreude am liebsten direkt in die Skihose schlüpfen wollen. Genau das kann Ihnen im Winterurlaub bei uns durchaus passieren. Direkt vor der Tür warten mehr als 32 abwechslungsreiche Pistenkilometer nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Das Skigebiet Oberjoch haben wir bereits mehrfach auf Herz und Nieren für Sie getestet. Wir sind der Meinung, dass Sie nie genug davon bekommen können. 
Genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge, während Sie auf Ihren Brettern die Pisten hinunterflitzen.
Und das Beste daran: Das Skigebiet ist in wenigen Schritten zu Fuß erreichbar. Das besondere Extra für Sie, als unsere Gäste, ist das Skidepot, das sich direkt an der Talstation befindet. Also: Skischuhe an und ab auf die Piste!

Tipp: Jeden Donnerstag von 17:30 bis 21:00 Uhr Nacht-Skifahren an der Iselerbahn und am Idealhanglift.

2. Langlaufen

Probieren Sie doch mal was Neues aus. Wie wäre es zum Beispiel mit Langlaufen? Landschaftlich und malerisch vermutlich kaum zu toppende Loipen warten in den Allgäuer Alpen auf Sie. Knapp über 90 Loipen-Kilometer schlängeln sich durch Höhen und Tiefen, sie wollen unbedingt von begeisterten Langläufern erforscht werden.
Hier ist garantiert etwas Passendes für Sie dabei: Mögen Sie es anspruchsvoller, dann ist die Hochtallage mit den Ortsteilen Oberjoch und Unterjoch bis hinein ins Tannheimer Tal die richtige Wahl. Eine Alternative hierzu bieten Ihnen die fast ebenen Loipen durch das sonnenverwöhnte Ostrachtal, bis ins Hintersteiner Tal.

3. Rodeln

Das Rodeln im Winter gehört für uns dazu, wie das Eis im Sommer und ist bestimmt der amüsanteste Wintersport für Jung und Alt. Eine ganz tolle Abwechslung zum Ski- und Snowboardfahren und ein riesen Spaß für die ganze Familie. Eine Top-Rodelbahn gibt es unter anderem in Bad Hindelang, direkt an der Hornbahn - hier ist Ihnen der Rodelspaß garantiert.

Mit der Gondel fahren Sie gemütlich hinauf auf 1.300 m (der Schlitten kann natürlich mitgenommen werden) und haben dann zwischen drei unterschiedlichen Pisten die Qual der Wahl. 
Die gelbe Rodelbahn mit ihren 3,6 km Länge ist sehr kurvenreich und fordert von Ihnen einiges an Geschicklichkeit und Technik. Die rote Rodelbahn (5,2 km lang) hingegen bringt Sie in langen Schwüngen direkt hinunter bis zum Café Horn. Die blaue Rodelbahn ist die Familienabfahrt und somit auch die beliebteste und einfachste der drei Strecken. Hier wird die insgesamt 4 km lange Abfahrt durch zusätzliche künstliche Beschneiung auch bei nicht so guter Schneelage gewährleistet.

Tipp: Seien Sie morgens früh an der Bahn – dann haben Sie nahezu freie Fahrt den Berg hinab.

4. Schneeschuhwandern

Große Spuren hinterlassen ohne großspurig zu sein. Alle fahren Snowboard oder Ski, gehen Langlaufen oder Rodeln. Sind Sie bereits auf den Geschmack des Schneeschuhwanderns gekommen? Es ist so einfach: Sie schnallen sich einfach nur zwei Schneeschuhe an die Füße und gehen los. Los, in eine gänzlich unberührte Natur und sinken bei jedem Schritt ein Stückchen mehr in den pulverweichen Schnee ein. 
Das tolle daran ist, dass man Gipfel erklimmen kann, die man weder zu Fuß noch mit den Skiern erreichen würde. Gönnen Sie sich dieses unbeschreibliche Gefühl, Wege zu gehen, die noch niemand vor Ihnen gegangen ist. Ziehen Sie die aller erste Spur durch den unberührten Schnee, genießen Sie die einsame Stille und die Befriedigung, ein Ziel erreicht zu haben. 
Das macht das Schneeschuhwandern ganz besonders.

Tipp: Die Schneeschuhe leihen wir Ihnen gerne im Panoramahotel Oberjoch aus. 

5. Winterwanderung

Um Sie herum ist es komplett still - der ganze Boden ist mit funkelndem Schnee bedeckt und die Sonne strahlt wohlig warm vom wolkenfreien, blauen Himmel. Durchqueren Sie unberührte Waldgebiete mit herrlichen Ausblicken. Eine Winterwanderung durch die Allgäuer Alpen garantiert Ihnen jede Menge Spaß, abwechslungsreiche Eindrücke und der Winter präsentiert sich von seiner besonders reizvollsten Seite.
Es gibt unzählige Möglichkeiten für viele und abwechslungsreiche Wanderungen. Ganz egal ob Sie die Gipfel der umliegenden Berge auf einer etwas längeren Tour erklimmen oder zur nahegelegenen Alpe wandern möchten, Oberjoch bietet viele interessante Möglichkeiten, den Winter zu genießen.

Unsere Empfehlung nach einem langen Wintertag:
Wohltuende Massagen in unserem Alpin-SPA 
oder einen Besuch in der Meckatzer Sportalp 
 zum Après-Ski.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.