Battle of the Rookies

… und wir sind m├Ąchtig stolz auf unseren Koch-Azubi Gideon Gro├čer.

Gerade mal im ersten Lehrjahr ist unser Koch-Azubi Gideon Gro├čer. 
Unfassbar, dass er beim "Battle of the Rookies" bei der F├╝├č Gastromesse am 9. Oktober 2018 in der Big Box Kempten den hervorragenden 3. Platz erreicht hat. Wir freuen uns sehr f├╝r ihn und sind unglaublich stolz auf diese grandiose Leistung.
Insgesamt 9 Jungk├Âchinnen und Jungk├Âche aus der Region haben es mit ihren umfangreichen und aufw├Ąndigen Bewerbungsvideos ins Finale zum "Battle of the Rookies" geschafft. Die Voraussetzung war, dass sich die Bewerber noch in der Ausbildung befinden, oder aber nicht ├Ąlter als 24 Jahre sind.
Die Bewerbungsvideos wurden auf YouTube ver├Âffentlicht - die 9 Finalistinnen und Finalisten wurden anhand der meisten Zuschauer-Likes ausgew├Ąhlt. 
Hier war die Freude nat├╝rlich schon riesig, als unser Gideon Gro├čer es unter die Top 9 geschafft hat und am 09. Oktober 2018 auf der Gastromesse gegen seine Konkurrenten antreten durfte.
Mit unseren beiden K├╝chenchefs Daniel Jung 
(Das Weitblick Allg├Ąu) und Daniel Katzlmayer (Panoramahotel Oberjoch) hat Gideon ein Men├╝ aus 8 Pflichtkomponenten und 14 weiteren Komponenten bei einem maximalen Einkaufswert von 45 ÔéČ kreiert.

Beim Zubereiten der Vorspeise - einem glasierten Adlerfisch mit P├╝ree und R├Âschen vom wilden Blumenkohl und sautierter in Tempuramehl gew├╝rfelten Blutwurst mit Bronzefenchel Champagnerschaum und Kaviar - konnte er sich gegen seine Konkurrenten durchsetzen (die teilweise bereits ausgelernt waren!) und hat es souver├Ąn in die n├Ąchste Runde geschafft.
Wer mit seiner Vorspeise mindestens zwei der Jury-Mitglieder ├╝berzeugen konnte, durfte in der n├Ąchsten Runde mit dem Hauptgang starten: 
F├╝r Gideon gar kein Problem - er konnte die Jury f├╝r sich gewinnen.

In diesem Fall ging es bei ihm auch schon weiter mit einem Rosa Sous vide F├Ąrsen Tafelspitz mit Butternut Tr├╝ffel T├Ârtchen und einem Steinpilzragout und Steinpilzkraut, dazu gab es eine Tr├╝ffel Portwein Jus.
Auch hier konnte er sich wieder gekonnt gegen seine Konkurrenten behaupten und durfte in der letzten Disziplin - dem Dessert - antreten.
Wir k├Ânnen es nur erahnen, wie riesig seine Aufregung im Finale gewesen sein muss:

Das Dessert war ein Granny Smith Gurken-Limetten-Englische-Sellerie-Espuma mit einem Granny Smith Englische-Sellerie-Zitronen Sorbet. 

Und mit dieser beeindruckenden Leistung hat er es bei so vielen Bewerbern auf den 3. Platz geschafft!
Wir freuen uns soooo sehr f├╝r ihn und sind ganz besonders stolz darauf, Gideon Gro├čer in unserem Team zu haben und freuen uns noch auf viele weitere gemeinsame Jahre mit ihm.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begr├╝├čen zu d├╝rfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie ├╝ber Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen ├╝ber die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ├Ąhnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.