Battle of the Rookies

… und wir sind mächtig stolz auf unseren Koch-Azubi Gideon Großer.

Gerade mal im ersten Lehrjahr ist unser Koch-Azubi Gideon Großer. 
Unfassbar, dass er beim "Battle of the Rookies" bei der Füß Gastromesse am 9. Oktober 2018 in der Big Box Kempten den hervorragenden 3. Platz erreicht hat. Wir freuen uns sehr für ihn und sind unglaublich stolz auf diese grandiose Leistung.
Insgesamt 9 Jungköchinnen und Jungköche aus der Region haben es mit ihren umfangreichen und aufwändigen Bewerbungsvideos ins Finale zum "Battle of the Rookies" geschafft. Die Voraussetzung war, dass sich die Bewerber noch in der Ausbildung befinden, oder aber nicht älter als 24 Jahre sind.
Die Bewerbungsvideos wurden auf YouTube veröffentlicht - die 9 Finalistinnen und Finalisten wurden anhand der meisten Zuschauer-Likes ausgewählt. 
Hier war die Freude natürlich schon riesig, als unser Gideon Großer es unter die Top 9 geschafft hat und am 09. Oktober 2018 auf der Gastromesse gegen seine Konkurrenten antreten durfte.
Mit unseren beiden Küchenchefs Daniel Jung 
(Das Weitblick Allgäu) und Daniel Katzlmayer (Panoramahotel Oberjoch) hat Gideon ein Menü aus 8 Pflichtkomponenten und 14 weiteren Komponenten bei einem maximalen Einkaufswert von 45 € kreiert.

Beim Zubereiten der Vorspeise - einem glasierten Adlerfisch mit Püree und Röschen vom wilden Blumenkohl und sautierter in Tempuramehl gewürfelten Blutwurst mit Bronzefenchel Champagnerschaum und Kaviar - konnte er sich gegen seine Konkurrenten durchsetzen (die teilweise bereits ausgelernt waren!) und hat es souverän in die nächste Runde geschafft.
Wer mit seiner Vorspeise mindestens zwei der Jury-Mitglieder überzeugen konnte, durfte in der nächsten Runde mit dem Hauptgang starten: 
Für Gideon gar kein Problem - er konnte die Jury für sich gewinnen.

In diesem Fall ging es bei ihm auch schon weiter mit einem Rosa Sous vide Färsen Tafelspitz mit Butternut Trüffel Törtchen und einem Steinpilzragout und Steinpilzkraut, dazu gab es eine Trüffel Portwein Jus.
Auch hier konnte er sich wieder gekonnt gegen seine Konkurrenten behaupten und durfte in der letzten Disziplin - dem Dessert - antreten.
Wir können es nur erahnen, wie riesig seine Aufregung im Finale gewesen sein muss:

Das Dessert war ein Granny Smith Gurken-Limetten-Englische-Sellerie-Espuma mit einem Granny Smith Englische-Sellerie-Zitronen Sorbet. 

Und mit dieser beeindruckenden Leistung hat er es bei so vielen Bewerbern auf den 3. Platz geschafft!
Wir freuen uns soooo sehr für ihn und sind ganz besonders stolz darauf, Gideon Großer in unserem Team zu haben und freuen uns noch auf viele weitere gemeinsame Jahre mit ihm.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.