Die 5 besten Wanderungen in Oberjoch

Einzigartige Bergpanoramen, bunte Blumenwiesen und beeindruckende Wasserfälle –  das ist Wandern in Oberjoch!

Genießen Sie den Sommer mit und bei uns in vollen Zügen! Bekommen Sie bei dem tollen Wetter nicht auch große Lust darauf, die Allgäuer Alpen und die unbeschreiblich schöne Natur rund um Oberjoch zu erkunden? Lust auf traumhafte Wanderungen mit aussichtsreichen Bergpanoramen und blühenden Blumenwiesen? Heute zeigen wir Ihnen die 5 schönsten und besten Wanderungen, die alle direkt in Oberjoch starten.
1. Wanderung zum Iselergipfel (mittel)

Der 1.876 m hohe Iseler ist sozusagen der "Hausberg" des Panoramahotels und über die Iselerbahn verhältnismäßig einfach und schnell zu erreichen. Von der Bergstation aus führt Sie ein Wandersteig in einigen Serpentinen, teilweise durch Geröll, in ca. 50 Minuten direkt hinauf zum Gipfelkreuz. Dort oben genießen Sie einen einmaligen Blick auf die umliegenden bekannten Berggipfel wie die Rotspitze, das Nebelhorn usw. 
Tipp: Achten Sie auf gutes Schuhwerk - der Weg ist zwar kurz, dafür aber steil und steinig.

Start: Iseler Bergstation (die Strecke zur Bergstation kann bequem mit der Bergbahn oder aber auch in ca. 1 Stunde zu Fuß bewältigt werden)

Ziel: Iseler Bergstation (von hier aus gelangen Sie entweder wieder mit der Bergbahn hinunter ins Tal, oder Sie gehen ca. 40 Minuten zu Fuß bergab)
  • ca. 50 Minuten

    Dauer

  • 1,5 km

    Länge

  • 210

    HM auf

  • 37

    HM ab

2. Wanderung zur Zipfelsalp (mittel)
Diese extrem aussichtsreiche Wanderung beginnt ähnlich wie Tour 1. Kurz vor dem Iselergipfel folgen Sie den Schildern auf dem rechts abzweigenden Weg in Richtung Zipfelsalpe (bewirtschaftet). Von hier aus gehen Sie über den Serpentinenabstieg hinunter nach Hinterstein, vorbei an den traumhaftschönen Zipfelsfällen. Von Hinterstein aus gelangen Sie mühelos mit dem Bus wieder zurück nach Oberjoch.
Tipp: Machen Sie einen kurzen Abstecher auf den Iselergipfel - das Bergpanorama lohnt sich!

Start: Iseler Bergstation (die Strecke zur Bergstation kann bequem mit der Bergbahn oder aber auch in ca. 1 Stunde zu Fuß bewältigt werden)

Ziel: Hinterstein (mit dem Bus gelangen Sie zurück nach Oberjoch)
  • 3 Stunden

    Dauer

  • 7,1 km

    Länge

  • 264 m

    HM auf

  • 973 m

    HM ab

3. Wanderung zur Ochsenalpe (leicht)
Nach gemütlicher Fahrt mit der Bergbahn beginnt der Weg in Richtung Tal zur Oberen Ochsenalpe (nicht bewirtschaftet). Die geteerte Alpstraße führt Sie 
vorbei an der Unteren Ochsenalpe (bewirtschaftet) 
und vorbei am Mattlihüs (bewirtschaftet).
Die gemütliche Runde endet wieder direkt an der Talstation.
Tipp: Dieser Weg ist ab der Bergstation auch mit dem Kinderwagen befahrbar.

Start: Iseler Bergstation (die Strecke zur Bergstation kann bequem mit der Bergbahn oder aber auch in ca. 1 Stunde zu Fuß bewältigt werden)

Ziel: Iseler Talstation
  • 1,5 Stunden

    Dauer

  • 5 km

    Länge

  • 59

    HM auf

  • 476

    HM ab

4. Panoramaweg Iseler (schwer)
Auf dieser traumhaften Tour überqueren Sie gleich drei imposante Gipfel: Den Iseler, den Kühgundkopf und die Kühgundspitze. Von der Bergstation aus steigen Sie hinauf zum Iselergipfel und folgen von dort aus der Felsenlandschaft auf dem Grat entlang zum 1.907 m hohen Gipfel des Kühgundkopfes und weiter zum 1.881 m hohen Kühgundspitz. Hinter dem letzten Gipfel beginnt der Abstieg zurück über die Wiedhag-Alpe (bewirtschaftet) hinunter nach Oberjoch. 
Achtung: Bei diesem Rundweg handelt es sich um eine Alpine Tour! Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind zwingend erforderlich.

Start: Iseler Bergstation (die Strecke zur Bergstation kann bequem mit der Bergbahn oder aber auch in ca. 1 Stunde zu Fuß bewältigt werden)

Ziel: Oberjoch
  • 4 Stunden

    Dauer

  • 9,8 km

    Länge

  • 448 m

    HM auf

  • 864 m

    HM ab

5. Wanderung zum Stuibensattel (einfach - mittel)
Die Tour zum Stuibensattel beginnt auf demselben Weg wie die vorhin beschriebene Tour 2 zur Zipfelsalp - sie zweigt jedoch auf halber Strecke auf den Wanderweg zum Stuibensattel ab. Einmalig an dieser Tour sind die blumenreichen Bergwiesen und der unbeschreibliche Panoramablick auf die umliegenden Allgäuer Alpen. Den Abstieg nach Schattwald können Sie entweder zu Fuß oder gemütlich mit der Wannenjochbahn bestreiten.
Tipp: Diese Tour ist auch für Familien geeignet und ist besonders aussichtsreich.

Start: Iseler Bergstation (die Strecke zur Bergstation kann bequem mit der Bergbahn oder aber auch in ca. 1 Stunde zu Fuß bewältigt werden)

Ziel: Schattwald (mit dem Bus gelangen Sie zurück nach Oberjoch)
  • 2,5 Stunden

    Dauer

  • 6,8 km

    Länge

  • 333 m

    HM auf

  • 819 m

    HM ab

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.