Linzer Pl├Ątzchen

Lieblingsrezept von Annabell ÔÇô Rezeptionistin im Das Weitblick Allg├Ąu
Zutaten:
  • 250 g Mehl  
  • 150 g Mandeln (gemahlen)  
  • 100 g Zucker  
  • 1 P├Ąckchen Vanillezucker  
  • 200 g Butter 
  • 1 Ei  
  • Erdbeermarmelade (alternativ auch Himbeermarmelade oder Johannisbeergelee) auch sehr sehr lecker mit Aprikosenmarmelade! 
  • Puderzucker
  1. Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Butter und Ei mit den Knethaken eines Mixers verr├╝hren. Eventuell noch mit den H├Ąnden zu einem glatten Teig verkneten. Anschlie├čend den Teig in Klarsichtfolie wickeln und f├╝r eine Stunde in den K├╝hlschrank stellen.  
  2. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfl├Ąche ausrollen und mit einer Ausstechform kreisrunde Pl├Ątzchen mit einem Durchmesser von ca. 5 cm ausstechen.  
  3. Aus der H├Ąlfte der Kreise ein Loch, z. B. kleine Sterne oder Herzen, ausstechen. Die Teigreste k├Ânnen erneut verknetet und weiterverarbeitet werden.  
  4. Die Linzer Pl├Ątzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 ┬░C etwa 10 bis 12 Minuten backen.  
  5. W├Ąhrenddessen die Marmelade in einem Topf erw├Ąrmen und mit einem L├Âffel glattr├╝hren. Nach dem Backen auf die Pl├Ątzchen ohne Loch einen Klecks Marmelade geben und die ausgestanzten Pl├Ątzchen als Deckel darauf platzieren. Die Linzer Pl├Ątzchen leicht andr├╝cken und das Loch gegebenenfalls mit etwas Marmelade auff├╝llen. 
  6. Zum Schluss mit Puderzucker best├Ąuben. 

Vanillekipferl

Lieblingsrezept von Kassandra ÔÇô Rezeptionsleitung im Das Weitblick Allg├Ąu
Zutaten:
  • 300 g Mehl + etwas Mehl f├╝r die Arbeitsfl├Ąche
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 250 g Butter
  • 125 g abgezogene, gemahlene Mandeln
  • 50 g Puderzucker
  1. Mehl, Mark der Vanilleschote, Zucker, Eigelb, Butter (in St├╝cken geschnitten) und Mandeln in eine R├╝hrsch├╝ssel geben und mit den Knethaken eines Handr├╝hrger├Ątes gut durcharbeiten. Anschlie├čend auf der bemehlten Arbeitsfl├Ąche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig 1 Stunde kalt stellen. 
  2. Den Backofen auf 180 ┬░C vorheizen. Aus dem Teig d├╝nne Rollen formen, in 5 cm lange St├╝cke schneiden und die Enden spitz zulaufend rollen. Zu H├Ârnchen formen und auf ein Backblech setzen. Auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen. 
  3. Die hei├čen Kipferl mit Puderzucker best├Ąuben. 

Nuss-Nougat-Sterne

Lieblingsrezept von Carina ÔÇô Duale Studentin im Das Weitblick Allg├Ąu
Zutaten:
  • 150 g Butter, weich  
  • 125 g Zucker  
  • 1 Pck Vanillezucker  
  • 1 Ei  
  • 250 g Mehl  
  • 45 g Kakao  
  • 1 Prise Salz  
  • 100 g Nougatmasse  
  • 20 g Haselnusskerne, ganz  
  • Zimt  
  • Zucker  
  1. Butter, Zucker und Vanillezucker miteinander f├╝r etwa 5 Minuten schaumig r├╝hren. Das Ei hinzugeben uns solange r├╝hren bis es geradeso unterger├╝hrt ist. 
  2. Mehl, Kakao und Salz in einer separaten Sch├╝ssel vermischen und anschlie├čend zur Buttermasse hinzugeben und alles miteinander zu einem homogenen Teig kneten. 
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und leicht flach dr├╝cken. In Frischhaltefolie einwickeln und f├╝r eine Stunde in den K├╝hlschrank geben. 
  4. Ofen auf 190┬░C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 
  5. Nach dem Abk├╝hlen den Teig aus dem K├╝hlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche d├╝nn ausrollen (ca. 4mm). Dabei das Nudelholz mit ausreichend Mehl bestreichen, damit der Teig nicht anklebt. 
  6. Nun die Pl├Ątzchen mit einer Sternform ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 
  7. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und 9 Minuten backen. Die Pl├Ątzchen anschlie├čend komplett ausk├╝hlen lassen. 
  8. Die Haseln├╝sse mithilfe eines Mixers zu gr├Âberen St├╝cken zerkleinern. Etwas Zucker mit ein wenig Zimt in einer kleinen Schale vermischen. 
  9. Die Nougatmasse in der Mikrowelle bei max. 200 Watt f├╝r 5 Minuten schmelzen und in einen Spritzbeutel mit einem feinen Lochaufsatz f├╝llen. Das Nougat nun zick-zack-f├Ârmig auf den Sternen verteilen und etwas Haseln├╝sse dar├╝ber geben. Etwas Zimt-Zucker dar├╝ber streuen und ausk├╝hlen lassen. 

Bananen-Zimt-Kekse mit Cranberrys

Lieblingsrezept von Regina ÔÇô Rezeptionistin im Das Weitblick Allg├Ąu
Zutaten:
  • 1 Banane
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Mandelsplitter
  • 100 g Kokosraspel
  • 30 g Sesam/Leinsamen
  • 3 TL Zimt
  • 1 TL Kokos├Âl/Sonnenblumen├Âl
  • ggf. mit Cranberries und/oder Rosinen
  1. Die Banane mit der Gabel verr├╝hren, so dass Brei entsteht. Alle anderen Zutaten teel├Âffelweise zuf├╝gen: manchmal braucht man etwas mehr, manchmal etwas weniger, je nachdem wie gro├č und reif die Banane ist. Nach Belieben k├Ânnen Cranberries oder Rosinen hinzugef├╝gt werden. 
  2. Wenn alles vermischt ist, kleine, runde B├Ąllchen formen und auf einem Backblech ca. 3 mm dick flachdr├╝cken. Die Kekse in den Ofen geben und bei 100 - 120 ┬░C backen. 
  3. Wenn der Rand knusprig ist, sind sie fertig. Wenn sie zu schnell zu dunkel werden, die Gradzahl etwas runterstellen. 
  4. Die Kekse kann man im K├╝hlschrank eine Woche aufbewahren. 

Das ist unser einfaches, super leckeres, veganes und low carb Pl├Ątzchen-Rezept :-)

Spitzbuben

Lieblingsrezept von Jana ÔÇô Tagung und Eventleitung im Parkhotel Jordanbad
Zutaten
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • Marmelade nach Wahl
  1. Butter und Zucker schaumig r├╝hren. 
  2. Die ├╝brigen Zutaten dazugeben und die Masse dann leicht kneten. 
  3. Den fertigen Teig f├╝r ca. 1 Stunde k├╝hl stellen. 
  4. Backofen auf 200 ┬░C (Umluft) vorheizen
  5. Danach den Teig 2-3 mm dick auswellen. Mit einem Ausstecher (beliebige Form z.B. Ring oder Blume) werden die ersten B├Âden ausgestochen. In den Deckeln mit einem kleineren Ausstecher ein Loch ausstechen. 
  6. Im vorgeheizten Backofen werden die Pl├Ątzchen ca. 8-10 Minuten bei 200 ┬░C gebacken. Die B├Âden mit Marmelade bestreichen. Die Deckel mit Puderzucker bestreuen und leicht auf die B├Âden dr├╝cken.

Hausfreunde

Lieblingsrezept von Johanna ÔÇô Marketingmitarbeiterin
Zutaten
  • 375 g Mehl
  • 250 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Marzipanrohmasse
  • Lieblingsmarmelade
  • 1/2 Pck. Zartbitter-Kuvert├╝re
  • Waln├╝sse
  1. Mehl, Butter, Ei, Eigelb und Zucker zu einem Teig verkneten und f├╝r ca. 1 Stunde im K├╝hlschrank kalt stellen.
  2. Backofen auf 200 ┬░C (Umluft) vorheizen
  3. Den Teig aus einer gut bemehlten Arbeitsfl├Ąche glatt auswellen und mit einem Ausstecher die Pl├Ątzchen ausstechen. 
  4. Die Pl├Ątzchen f├╝r ca. 8-10 Minuten im Backofen backen.
  5. Anschlie├čend die Marzipanrohmasse ebenfalls d├╝nn auswellen und mit derselben oder einer kleineren Ausstecherform den Marzipan ausstechen. 
  6. Die Lieblingsmarmelade in einem Topf kurz erw├Ąrmen und dann die gebackenen Pl├Ątzchen d├╝nn bestreichen und den Marzipan daraufsetzen. 
  7. Die Kuvert├╝re ├╝ber dem Wasserbad zum Schmelzen bringen und anschlie├čend einen kleinen Klecks auf den Marzipan geben. Darauf ein St├╝ck Walnuss festdr├╝cken.