Oben ohne durchs AllgĂ€u … đŸŽïž

… das sind die schönsten Cabrio-Touren!

Dieses Mal haben wir das AllgĂ€u und die wunderschöne Alpenwelt auf eine Art und Weise erkundet, die schöner nicht sein könnte: Mit einem Porsche 911 Carrera GTS Cabriolet. ErwĂ€hnenswert sind dabei die 450 PS dieses tollen Sportwagens – denn die haben es uns natĂŒrlich ganz besonders angetan.
Getestet haben wir den Porsche 911 Carrera GTS im Rahmen des Porsche Specials im Das Weitblick AllgĂ€u. Bei den 3 Übernachtungen ist an einem Tag eine 4-stĂŒndige Porscheausfahrt inklusive, auf die wir uns ganz besonders gefreut haben.
Um Punkt 10:00 Uhr ging es mit einer kurzen Einweisung los, bei der uns sÀmtliche Details erklÀrt wurden. Nach einer kurzen Diskussion, wer den Porsche denn zuerst fahren darf, konnten wir auch schon bei aller bestem Wetter und mit offenem Verdeck in die Weiten der AllgÀuer Berglandschaft starten.
Man könnte natĂŒrlich meinen, dass wir nur deshalb völlig aus dem HĂ€uschen waren, weil wir im "normalen Leben" eher die deutschen Durchschnittswagen fahren... Aber das GefĂŒhl und die verschiedenen KrĂ€fte, die man am gesamten Körper spĂŒrt, wenn man auf das Gaspedal des Porsche 911 drĂŒckt, lassen sich einfach ĂŒberhaupt nicht in Worte fassen! Durch die unglaubliche Beschleunigung von 0 - 100 km/h in nur 3,8 Sekunden wird man ruckartig nach hinten in den Sitz gedrĂŒckt und es wird ein derart direktes und dynamisches Fahrerlebnis vermittelt. 
Das erste Ziel unserer 4-stĂŒndigen Tour war der Jochpass zwischen Oberjoch und Bad Hindelang: 106 Kurven verteilt auf eine 7 km lange Strecke, hinauf auf bis zu 1.200 m. Das hat uns dann so gut gefallen, dass wir direkt drei Mal hoch und runter gefahren sind (Hinweis: Nicht zu empfehlen, wenn einem als Beifahrer schnell ĂŒbel wird. Und ja – wir sprechen hier aus Erfahrung ...).
Nach einer kurzen Pause oben an der Aussichtskanzel (hier kann man seinen Magen wieder beruhigen und eine unglaublich schöne Aussicht ĂŒber das gesamte Tal genießen) ging unsere Tour weiter in Richtung Zugspitze.
Diese ca. 60 km lange Strecke fĂŒhrte uns durch wunderschöne Bergdörfer und Orte wir Tannheim, NesselwĂ€ngle, Reutte und Lermoos, auf der wir unser Cabrio bei strahlendem Sonnenschein in vollen ZĂŒgen genießen konnten. Nach einem kurzen Aufenthalt mit kleiner Pause an der Zugspitze ging es von dort dann auch schweren Herzens schon wieder zurĂŒck nach Marktoberdorf (ĂŒber die A7 ;-) ).
Nach diesem Tag sind wir aber definitiv zu begeisterten Porsche-Fans geworden (auch wenn man tatsĂ€chlich ein bisschen auf seinen FĂŒhrerschein aufpassen muss) und wir freuen uns schon wahnsinnig darauf, den tollen Sportwagen bald wieder fahren zu dĂŒrfen.

Unser Fazit: 
Sie mĂŒssen den Porsche UNBEDINGT gefahren sein!

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie ĂŒber Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen ĂŒber die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere Àhnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.