Wir haben bei unserem Küchenteam nachgefragt, ob es uns die Rezepte für die leckeren Brotaufstriche verrät. Wir hatten Glück :-) 

Ob zum Grillbuffet, als Appetizer oder einfach so aufs Brot – unsere Brotaufstrich-Rezepte sind einfach nachzumachen und schmecken garantiert lecker. Gutes Gelingen!

Gerne hätten wir Ihnen auch das Rezept zum Brot auf dem Titelbild vorgestellt – doch das ist ein absoluter Geheimtipp unseres Kochs. Daher gibt es nur eine Möglichkeit in den Genuss zu kommen – und zwar einen Besuch im Restaurant Zwölfhundert NN im Chaletdorf.


Rezepte Brotaufstriche

Oliven-Ricotta-Creme
  • 1 Handvoll Oliven (schwarz, mit Stein, da diese aromatischer sind)
  • 1 Pck. Ricotta
  • Pfeffer und Zitronensaft

Zubereitung: 
  • Oliven entsteinen und alles zusammenmixen. Fertig!

Tipp: Am wichtigsten ist die Qualität der Oliven. Sie sollten nicht in Wasser eingelegt sein, sondern in Öl und ohne Kräuter. Alternativ trockene Oliven verwenden. Dann wird die Oliven-Ricotta-Creme am aromatischsten.

Tomatenbutter
  • 125 g weiche Butter
  • 50 g Tomatenmark, doppelt konzentriert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer (schwarz)
  • evtl. Basilikum zum Garnieren

Zubereitung: 
Weiche Butter mit Tomatenmark, gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Anschließend kühl stellen. Eventuell mit Basilikum verzieren.
Lachsaufstrich
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 150 g Crème fraîche mit Kräutern
  • Pfeffer
  • 1/2 Stange Lauch
  • 100 g Lachs, geräuchert

Zubereitung: 
Den Lauch waschen, in sehr feine Ringe schneiden, den Lachs in Streifen schneiden. Doppelrahmfrischkäse und Crème fraîche hinzufügen. Alle Zutaten verrühren und durchziehen lassen.

Zitronenbutter
  • 125 g Butter
  • 1 TL Zitronenschale, abgerieben
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:
Die Butter in eine Schüssel geben und bei Zimmertemperatur stehen lassen, dann schaumig schlagen. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und gleichmäßig vermengen.